Gentlemen Series #10 - ARAM

    Wichtig! Beachte bitte unseren Newsletter zum Datenschutz bevor Du Deinen deaktivierten Account wieder aktivierst!
    Den Newsletter kannst du auch hier nachlesen, falls du die E-Mail nicht erhältst.
    Solltest du Rückfragen haben, melde dich bitte zeitnah per E-Mail oder unseren anderen Medien (facebook, Teamspeak, Discord) bei uns.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gentlemen Series #10 - ARAM

      Gentlemen!

      Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, euch wieder ein Turnier ankündigen zu dürfen!


      Es ist toll, wenn ihr in der LdG Freunde gefunden habt, mit denen ihr die meisten eurer Spiele spielt. Mit diesem Turnier wollen wir euch die Möglichkeit geben eure Dominanz in der Heulenden Schlucht unter Beweis zu stellen. Ob ihr nun schon seit Jahren zusammen spielt oder ob ihr euch extra für dieses Turnier zusammenfindet, ob ihr professionell ARAM spielt seit ihr Laufen gelernt habt, oder ob ihr es als lustigen Zeitvertreib seht: hier könnt ihr euer Können und eure Teamarbeit unter Beweis stellen.


      Die Spieler des Gewinnerteams dürfen sich über den Triumphalen Ryze, 1000 RP und einen 4-Sieges EP-Boost freuen, der zweite bis achte Platz immerhin über einen 4-Sieges EP-Boost.
      Da dieses Turnier aber hauptsächlich intern sein soll, werden wir es nicht stark nach außen hin bewerben. Über neue Mitglieder, Freunde und Bekannte freuen wir uns natürlich trotzdem.

      Vergesst nicht, euch mit euren Team nicht nur bei Battlefy anzumelden, sondern auch auf der Riot-Eventseite, um eure Preise zu erhalten.


      Turnierübersicht auf

      inklusive Anmeldung

      TurnierstartFreitag, 11. November 16:00 Uhr
      AnmeldeschlussFreitag, 11. November 15:00 Uhr
      Teams15 (je 5 Spieler)
      BracketWie immer auf Battlefy zu finden
      Preise
      Erster Platz:1000 RP, Ryze, Triumphant Ryze, 4-Win IP Boost
      Zweiter bis achter Platz:4-Win IP Boost
      Link zur Communityeventseite
      Nichts deutete darauf hin, dass in dieser Nacht ein Mord geschehen würde. Umso logischer dann auch, dass keiner geschah.
      ...hätte man denken können, aber Geschichten können nicht immer nur gut ausgehen.
      _____________________________________________________
      Denn die, so nur ihr altes System vor Augen haben, und bei denen schon vorher beschlossen ist, was gebilligt oder mißbilligt werden soll, verlangen doch keine Erörterung, die ihrer Privatansicht im Wege sein könnten.
      Meiner Meinung nach liegt es wegen der niedrigen Interesse nur wegen der Spontanität und der mangelnden internen Werbung.
      Nicht jeder guckt regelmässig im Forum vorbei.

      Solche Sachen sollten schon mindestens 2-4 Wochen im voraus geplant werden und auch im Teamchat angekündigt werden.
      Oder jedes Mitglied persönlich im Ingame Chat zu benachrichtigen.

      Desweiteren ist die Teambildung eines Turnier etwas was die wenigsten bewerkstelligen können daher müsste man dies auch anders regeln wie zB. das alle Teilnehmer in Teams zusammen gewürfelt werden so das keiner allein da steht.
      Dann muss man sich nicht wundern das diejenigen die allein stehen wenig interesse haben gegen nur wenige feste eingespielte Teams alles wegputzen.
      Heya
      Uns ist durchaus bewusst, dass bei der Organisation dieses Turnier einiges schief gegangen ist. Das hat in der spontan wirkenden Zeitspanne resultiert und in der mangelhaften internen Werbung. Wir arbeiten momentan daran die Probleme die sich aufgezeigt haben zu lösen, damit wir beim nächsten Turnier eine bessere Erfahrung garantieren können.
      Ist ja schließlich im Interesse aller, dass die Turniere stattfinden und gut laufen.

      Das mit der Teambildung ist tatsächlich ein Problem, über das wir uns schon Gedanken gemacht haben, allerdings ist uns bisher noch keine wirklich überzeugende Lösung eingefallen. Wenn du diesbezüglich Ideen hast fühl dich frei mich anzuschreiben und sie mir zu erläutern. Das zufällige Zusammenstellen der Teams ist tatsächlich eine der Methoden, die wir von Zeit zu Zeit schon anwenden, allerdings haben Spieler natürlich auch das Interesse an Turnieren in denen sie mit ihren festen Teams/selbstbestimmten Teams spielen können.

      MfG Rkoturdo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rkoturdo Ndo“ ()

      Hab dich einfach mal ingame geadded.

      Das mit der Teambildung ist eigentlich recht einfach,
      klar gibt es welche die haben feste Teams und wollen damit spielen, aber das sind relativ wenige.
      Der Großteil aller Teilnehmer sind allein und daher muss man seine Ziele der Gruppe ausrichten.

      Das Problem ist wenn feste Teams zugelassen werden, werden diese berechenbar, unspektakulär uind sicher gewinnen.
      Ein Turnier sollte für alle Teilnehmer gleiche chanchen haben, somit sollten alle Teilnehmer Teams zugewiesen werden.
      (Wie in der Schule, Lehrer wählt 2 Kapitäne, die Kapitäne wählen abwechselnd aus alles verfügbaren Spielern.)

      Apropo Schule, anstatt die Teams per zufall bestimmen zu lassen (was dazu führt das große Balance schwierigkeiten erzeugt) kann das Wahl System eine große Hilfe sein.
      Man wählt zum Beispiel aus 50 Teilnehmern, 10 Kapitäne raus (die Spielerisch auf einem hohen Niveu sind und die LdG Community kennen) und lässt abwechselnd Leute wählen aus dem Pool, so kann man gute Picks gleich gut verteilen.
      Die Kapitäne leiten dann auch das Spiel und geben die Kommandos zu den 4 Teammitgliedern, was gleich direkt von Anfang an mehr Sicherheit und Struktur ins Chaos bringt.
      Die Kapitäne können auch so gezielt kommunizieren mit den Turniermanagern, was noch mehr struktur bringt.

      Zu den Rollen, ich denke mal das 5 Leute sehr wohl in der Lage sind sich abzusprechen welche Positionen sie belegen können nach Ihren stärken (Supporter sind ohnehin Mangelware).
      Balanceprobleme bezüglich Elo gibt es eigentlich eher selten, da ein passender algorithmus im normalfall die teams was Ranking angeht möglichst ausgeglichen erstellt.

      Und das Problem das hierbei entstehen könnte, wäre auch wieder gleicher Natur:
      Spieler 1, 2, 3, 4, 5, kennen sich.
      Einer davon wird Captain, wird versuchen die anderen 4 in sein Team zu kriegen.
      ->Man hat wieder ein "relativ" festes Team
      FAQ bzw. nützliche Threads
      Falls noch Fragen offen sind, einfach an mich wenden.

      Es gibt keine blöden Fragen,
      Nur blöde Antworten.
      @mastermars
      Probleme hat man immer und überall, aber dieser Vorschlag terminiert die unfaire Bedienung das 1-3 feste Teams alles dominieren, jeder hat nun Spieler die sich nicht mit den andern eingespielt haben.
      Die Kapitäne können nicht alle ihre Mates nehmen weil die andern Kapitäne ebenfalls die Zuchthengste einem wegschnappen.
      (1 Pick der Reihe um)
      Besser sich kennen als das 1-2 feste Teams dominieren und 90% aller Teilnehmer zum Schlachthof geführt werden.
      Man kann alles negativ und drumherum kontern, aber man muss es an dem positiven fazit sehen:
      Alle desmotivierten Solo Teilnehmer bekommen strukturierte Teams und bekommen gleiche Chanchen für alle.

      Bedenk das Spontanität nicht das wahre Problem des letzten Turniers war, sondern desmotivierte Solo Spieler die gegen feste Teams antreten müssen.

      Ihr könnt es so belassen wie es ist, oder mal mein Vorschlag ausprobieren, zu verlieren gibs nix :)



      @Avor Ashkeno
      Dafür benötigt man kein Programm.....
      Ich glaube dass der Zeitpunkt ungünsstig gewählt war:
      Freitag Nachmittag/Abend, am 11.11.
      Werden viele entweder Arbeiten gewesen sein, oder aber schon was anderes vorgehabt haben.
      Bezüglich "solo" gegen "feste teams":
      So ziemlich alle bisherigen Turniere der LdG waren besser besucht, ohne dass es eindeutige Unterschiede abgesehen vom Datum gab.
      Sowohl die mit "random"-Teams als auch die mit festen Teams.
      FAQ bzw. nützliche Threads
      Falls noch Fragen offen sind, einfach an mich wenden.

      Es gibt keine blöden Fragen,
      Nur blöde Antworten.
      Moin,

      was mich eigentlich am meisten beim letzten Aramtunier gestört hat, war die Tatsache, daß ich "viel" Zeit aufwende, um dann nach nur EINEM Spiel Schluss war. Und das in einem Modus der locker zu 50% aus Glück besteht.
      Besser hätte ich es gefunden, wenn man eine Gruppenphase gehabt hätte oder gar jeder gegen jeden gespielt hätte.

      Gruß OT Becks